portraet web

Mein Name ist Franziska Starke und ich bin akademische Sprachtherapeutin. Während meiner bisherigen beruflichen Laufbahn habe ich mich auf die Behandlung von entwicklungsbedingten und erworbenen Sprach- und Sprechstörungen bei Kindern und Erwachsenen spezialisiert.

Durch mein Studium der Patholinguistik an der Universität Potsdam und meine langjährige Lehrtätigkeit an verschiedenen medizinischen Fach- und Hochschulen verfüge ich über aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse aus den Bereichen Diagnostik und Therapie von Sprach- und Sprechstörungen.

Meine praktische Tätigkeit als Therapeutin orientiert sich am Leitbild des Bundesverbandes der akademischen Sprachtherapeuten (dbs) e.V.. Eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Medizinern, Pädagogen, Erziehern, Betreuern und anderen Therapeuten ist für mich selbstverständlich.

 

 

Kurzvita

1990 - 1995

Abitur am Espengrundgymnasium Potsdam
1995 -  2001 Studium der Allgemeinen Sprachwissenschaft/Patholinguistik an der Universität Potsdam
2001 – 2007 pädagogische Mitarbeiterin an der Staatlich anerkannten Schule für Logopädie Cottbus mit dem Schwerpunkt Sprachentwicklungsstörungen
2008 - 2009

Dozentin an der Universität Leipzig am Lehrstuhl für Sprachbehindertenpädagogik

Dozentin am Thüringer Instiut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Thillm)

2007 – 2010 pädagogische Mitarbeiterin an der Staatlich anerkannten Schule für Logopädie Potsdam mit dem Schwerpunkt Sprachentwicklungsstörungen
2011 Eröffnung einer eigenen Praxis für Sprach- und Sprechtherapie in Potsdam-Babelsberg